Mann stürzt mit Traktor ab - schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag gegen 13.25 Uhr ist in der Stanggaß beim ehemaligen Hotel Geiger ein 65-jähriger Berchtesgadener mit einem Traktor rund 30 Meter über einen Hang abgestürzt und dabei schwer verletzt worden. Der Mann wollte mit dem Traktor eine Hangwiese mähen. Vermutlich aufgrund der durchnässten Wiese rutschte er mit dem landwirtschaftlichen Gerät an einer Steigung ab und überschlug sich. Dabei wurde er aus dem Führerhaus geschleudert und blieb zwischen den Hinterrädern und dem Mähwerk des Traktors liegen. Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten, eilten dem Mann umgehend zur Hilfe und setzten einen Notruf ab. Die Integrierte Leitstelle Traunstein schickte neben dem Freilassinger Krankenwagen, dessen Besatzung gerade in unmittelbarer Nähe der Einsatzstelle war, einen Rettungswagen, den Berchtesgadener Notarzt sowie den Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ zusammen mit den Feuerwehren aus Bischofswiesen und Berchtesgaden zur Unfallstelle.

Entgegen der Erstmeldung war der schwer Verletze nicht unter der Maschine eingeklemmt und konnte so rasch von Notarzt und Rettungsassistenten medizinisch versorgt werden. Rotes Kreuz und Feuerwehr transportierten den Mann in einem Schleifkorb über den Hang hinauf, wo er dann im Rettungswagen weiter intensivmedizinisch versorgt und anschließend mit dem Hubschrauber zum Klinikum Traunstein geflogen wurde. Die Feuerwehr musste die Straße während der Rettungsmaßnahmen kurzzeitig komplett sperren. Mehrere Streifen der Berchtesgadener Polizei waren unter der Leitung des Dienststellenleiters vor Ort und nahmen die Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

Quelle: https://www.kvberchtesgaden.brk.de


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung THL 4, VU LKW, Person eingeklemmt
Einsatzstart 12. Oktober 2017 13:24
Fahrzeuge ELW 1
HLF 20/16
RW 2
Alarmierte Einheiten FF Bischofswiesen
FF Berchtesgaden
Rettungsdienst
RTH Christoph 14
Polizei