Verkehrsunfall mit Motorrad B305

Am Montagnachmittag gegen 14.25 Uhr ist ein 16-jähriger Leichtkradfahrer auf der B305 mit einem Auto zusammengestoßen und den Umständen entsprechend relativ glimpflich davongekommen.

Ein 70-jähriger Urlauber bog mit seinem Auto von der Salzburger Straße nach links in die B305 ein. Dabei übersah er den von Berchtesgaden kommenden vorfahrtberechtigten 16-jährigen Schönauer mit seinem Leichtkraftrad. Der Jugendliche konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver nicht mehr vermeiden. Er prallte hinten links in den Pkw und stürzte im Anschluss mit seinem Krad. Das Berchtesgadener Rote Kreuz rückte mit Notarzt und Rettungswagen aus, versorgte den jungen Mann und brachte ihn dann zur Kreisklinik Berchtesgaden. Die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden sicherte die Unfallstelle ab, regelte den Verkehr und reinigte die Straße. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den Unfall auf; nach ihren Angaben entstand ein geschätzter Schaden an beiden Fahrzeugen von rund 5.000 Euro. Der 70-Jährige wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Text/Fotos: BRK Pressearbeit BGL 


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung THL 1 - VU mit Motorrad
Einsatzstart 10. September 2018 14:32
Fahrzeuge ELW 1
HLF 20/16
Alarmierte Einheiten FF Berchtesgaden - Hauptwache
BRK Rettungsdienst
Polizei