Vermeintlicher Bergwaldbrand am Schneibsteinhaus

Ein gemeldeter Bergwaldbrand im Bereich des Schneibsteinhauses führte zu einem Großeinsatz der Feuerwehren, der Bergwacht und des THW. Vor Ort konnte rasch Entwarnung gegeben werden, da es sich um bewachte Schwendfeuer handelte. Der Einsatz konnte somit abgebrochen werden.

Bewährt haben sich bei diesem Einsatz einmal mehr die beiden hochgeländegängigen  Einsatzfahrzeuge der Wehren Königssee und Berchtesgaden auf Unimogfahrgestell, die fast bis zum Einsatzort auf knapp unter 1668 Höhenmeter anfuhren.


Einsatzart Brand
Alarmierung B Wald - Brand im Freien, Bergwald
Einsatzstart 3. Oktober 2018 12:38
Fahrzeuge ELW 1
HLF 20/16
TLF 16/25
TLF 8/18
MZF
Alarmierte Einheiten FF Königssee
FF Schönau
FF Berchtesgaden - Hauptwache
FF Berchtesgaden - LZ Au
FF Bischofswiesen
FF Bad Reichenhall
FF Ramsau
THW Ortsverband BGL
Bergwacht