Brand einer abgestürzten Drohne

Kurz vor Mittag wurden die Feuerwehren Berchtesgaden und Königssee zu einem Kleinbrand einer abgestürzten Drohne alarmiert. Der Akku einer 35 kg schweren Drohne hatte sich vermutlich durch einen Absturz entzündet. Die Einsatzkräfte legten den beim Eintreffen bereits gelöschten Akku in eine Stahlwanne und wässerten diesen ein. Weitere Handlungen waren nicht erforderlich, sodass die Kameradinnen und Kameraden zeitnah abrücken konnten.


Einsatzart Brand
Alarmierung B1 Kleinbrand
Einsatzstart 21. Oktober 2021 11:40
Mannschaftstärke 17
Einsatzdauer 0:45
Fahrzeuge ELW 1
HLF 20/16
TLF 16/25
TLF 8/18
Alarmierte Einheiten Florian Berchtesgaden
Florian Königssee