DLK (Drehleiter DLK 23-12 CS)

Florian Berchtesgaden 30/1
  • Fahrgestell: IVECO-Magirus FF 150 E 28 tector
  • Baujahr: 2003
  • Besatzung: 3 Einsatzkräfte
  • Kennzeichen: BGL - 2006
  • Standort: Hauptwache Markt
  • Aufbau: Iveco Magirus

Die Drehleiter war früher ein klassisches Fahrzeug für den Brandeinsatz - und sie leistet auch heute noch wertvolle Dienste als Rettungs- und Angriffsweg bei Bränden in höheren Gebäuden. Mittlerweile hat sich das Einsatzspektrum jedoch beträchtlich erweitert: Bergen von Verletzten nach Hochbau-Unfällen, Retten von Personen aus Gewässern, "BRK-Unterstützung" (gemeint ist der schonende Abtransport von akut erkrankten Patienten aus höher gelegenen Etagen) etc...

Ausrüstung (u.a.):

  • 2 2m-Funkgeräte
  • Krankentragenhalterung, Krankentrage
  • 2 Atemschutzgeräte
  • Beleuchtungssatz 2x 1000 Watt
  • mobiler Stromerzeuger
  • Monitor / Wasserwerfer
  • Elektrokettensäge "Stihl" inkl. Zubehör und Schutzkleidung
  • Schläuche, Armaturen