Tödlicher Wohnhausbrand

Alarmzeit:12.01.2017 - 09:17 Uhr
Ausrückezeit: ---
Einsatzstichwort:B3
Ort:Schönau am Königssee

Bei einem Wohnhausbrand ist am Donnerstagvormittag in der Oberschönau ein Mensch ums Leben gekommen. Gegen 9.20 Uhr hatten Passanten über Notruf Flammen und Rauch am Gebäude in der Grünsteinstrasse gemeldet. Da der Brand bereits vom Balkon auf den Dachstuhl übergriff, schickte die Leitstelle Traunstein sofort mit Stichwort „B3 – Brand Wohnhaus“ die Freiwilligen Feuerwehren Schönau, Königssee, Ramsau und Berchtesgaden sowie das Rote Kreuz mit Rettungswagen und Einsatzleiter los.

Die Einsatzkräfte gingen sofort im Außen- und Innenangriff gegen den Brand vor und durchsuchten unter Atemschutz die Räume, wobei sie im Obergeschoss des Einfamilienhauses einen bewusstlosen Menschen fanden. Der nachgeforderte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Aus dem Erdgeschoss wurde ein Wellensittich lebend gerettet. Zur Betreuung von Angehörigen forderte der Einsatzleiter den Kriseninterventionsdienst (KID) des Roten Kreuzes nach. Die ehrenamtliche Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) der BRK-Bereitschaft Berchtesgaden übernahm die weitere Betreuung der Einsatzkräfte und Absicherung der Löscharbeiten, die sich über den Vormittag hinzogen, da die Feuerwehr den Dachboden und die Decke öffnen musste. Beamte der Berchtesgadener Polizei und der Kripo Traunstein nahmen die Ermittlungen auf.

© 2017 - Feuerwehr Berchtesgaden, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Text: BRK BGL
Foto(s): BRK BGL
Dieser Bericht wurde bereits 2056 mal aufgerufen.