Verein beschafft Teleskoplader

3. Dezember 2019
Verein
Ein Teleskoplader Manitou MLT 626 ergänzt neuerdings den Fuhrpark der Feuerwehr Berchtesgaden

Zum Fahrzeugsteckbrief: Florian Berchtesgaden 39/1

Durch den Feuerwehrverein konnte ein sehr gut erhaltener, gebrauchter geländegängiger Teleskoplader Manitou MLT 625 mit einer Palettengabel und Schaufel erworben und an die öffentlich-rechtliche Feuerwehr übergeben werden. Der Teleskoper hat eine Hubhöhe von 6m und eine Hubkraft von bis zu 2,5to. Er ist für vielfältige Aufgaben vorgesehen:

  • Bedienung der Hochregallagerbereiche und des Kragarmregals
  • Be- und Entladen von Fahrzeugen und angelieferten Materialien
  • schnelles Bewegen von Einsatzgerätschaften, Gitterboxen und Logistikkomponenten
  • Logistik auf dem Gelände des Feuerwehrhauses und im Außenlager „Tunnel“
  • Übungsvorbereitung und Umgang mit Autowracks für Übungszwecke
  • Beseitigen von Verkehrshindernissen
  • Verteilung von Ausrüstungsgegenständen an Einsatzstellen
  • Logistik bei Veranstaltungen
  • Personalschonendes Stellen einer Tragkraftspritze oder das Zusammensammeln von Schlauchleitungen im unwegsamen Gelände
  • Befahren von Fußgängerunterführungen und Tiefgaragen nach Hochwassereinsätzen
  • Beseitigung von Schüttgut
  • Auseinanderziehen von Brandgut und Glutnestern
  • einfaches Bewegen von Erdmassen 
  • Räumen von Geröll 
  • Freischieben nach Erdrutschen
  • Transport von gefüllten Sandsäcken zur Verlegestelle

Der Teleskoplader MLT 625-75 H ist eine sehr kompakte Maschine, da er speziell für landwirtschaftliche Einsätze konzipiert wurde. Seine sehr kompakten Abmessungen garantieren eine unübertroffene Manövrierfähigkeit und ermöglichen es, in Gebäude und enge Bereiche auch im Gelände einzudringen. Die 360°-Rundumsicht und die Joystickbedienung garantieren ein sicheres Arbeiten auch im Feuerwehr-Einsatz. Der Lader verfügt über 4 Antriebs- und Lenkräder, die in 3 unterschiedlichen Lenkarten eingesetzt werden können.

Durch die Vielzahl an Hochregal- und Schwerlastlagerplätzen sowie Kragarmregalen im letzten Bauabschnitt der Hauptwache entstand der Bedarf an einem geeigneten Flurförderfahrzeug. Zudem sollte auch das Aussenlager im Tunnel am Bahnhof bedient werden können. Um jedoch auch bei Flächenlagen und Einsätzen auf das Gerät zurückgreifen zu können, fiel die Wahl recht schnell auf einen Teleskoplader. Nach fast zweijährigen Recherchen wurde kürzlich ein sehr gut erhaltenes Gerät erworben werden.

Durch die Feuerwehr wurde der Lader mit einer Ladeerhaltung nachgerüstet und zur Sicherheit der Einsatzkräfte mit einem zusätzlichen Rückfahrscheinwerfer, einer neuen LED-Blitzleuchte, einem Gabelzinkenschild sowie der notwendigen Erste-Hilfe- und Warnausrüstung ausgerüstet. In Kürze erfolgt noch eine Warn- bzw. Konturbeklebung im Corporate Design der Feuerwehr Berchtesgaden und eine Ausrüstung mit TETRA-Digtalfunk.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Feuerwehrverein für diese Investition in personalschonende und sichere Arbeitsabläufe im Gerätehaus.