Vorsichtiger Anlauf des Übungsbetriebs

16. März 2021
Ausbildung
Nach beinahe 12 Monaten ohne Übungsbetrieb haben alle drei Standorte der Feuerwehr Berchtesgaden im März wieder mit einem eingeschränkten Übungsdienst begonnen.

Nach beinahe 12 Monaten ohne Übungsbetrieb haben alle drei Standorte der Feuerwehr Berchtesgaden im März wieder mit einem eingeschränkten Übungsdienst unter Anwendung eines strengen Schutz-und Hygienekonzepts begonnen. Flankiert wird dies durch Onlinedienste der Jugendfeuerwehr sowie monatliche Webinare für verschiedene Zielgruppen.

Abstandsregeln, FFP2 Maskenpflicht, vorwiegendes Üben im Freien sowie teilweise fest eingeteilte Übungsgruppen sind nur einige der zahlreichen strengen Auflagen für die praktischen Einheiten, die zuvor mit der Gemeinde als Träger der Feuerwehr abgestimmt wurden.

Auch für Infektionsfälle wurden organisatorische Abläufe für Kontaktnachverfolgung und zum Schutz der Mannschaft festgelegt. 

Das weitere Infektionsgeschehen wird laufend beobachtet, um bei Bedarf den Übungsbetrieb anpassen zu können.